Pressemitteilungen
Pressemitteilungen

TRIAL Quick opens Japan's first AI supermarket equipped with Hanshow technology korrigiert

Quelle

TRIAL Quick opens Japan's first AI supermarket equipped with Hanshow technology korrigiert

Quelle

Details

Am 13. Dezember startete Japans Supermarktkette TRIAL mit der offiziellen Eröffnung des „TRIAL Quick Onojo Store“ ihren ersten neuen KI-Supermarkt in Japan.

hanshow

Der TRIAL Quick Onojo Store ist die Filiale Nr. 1. „Quick” ist ein kleiner Laden mit einem ganz neuen Gechäftsmodell, der mit der Philosophie „Zeit sparen bei der Hausarbeit“ als Convenience-Store und Apotheke betrieben wird. Der Laden befindet sich in Fukuoka und verfügt über eine Geschäftsfläche von rund 950 m2. TRIAL bietet „Empfehlungen für den täglichen Einkauf“ an, um den Vorschlägen von Verbrauchern zu folgen und die Einkaufserlebnisse, basierend auf dem Kundenverhalten, zu erweitern.

Unter dem Slogan „Circulation Information Revolution” möchte TRIAL Quick die Kreislauftechnologie transformieren und verschiedene Technologien von IT-Unternehmen im Laden anwenden. Neben diesen Technologien führt der TRIAL Quick Onojo Store die folgenden drei Dienstleistungen in Japan ein – die intelligente Kühltruhe, das Selfservice-Management bei Nacht und die bargeldlose Zahlungstechnologie – und realisiert so durch intelligente KI-Anwendungen für den Einzelhandel den fortschrittlichsten Laden im Hinblick auf das Internet der Dinge (IoT).

Intelligente KI-Kühltruhe

TRIAL Quick arbeitet mit Matsushita Co. Ltd. zusammen, um die KI (künstliche Intelligenz)-Lösung für den Einzelhandel in den bestehenden Kühltruhen zu installieren. Die KI-Lösung erfasst mithilfe der in der Kühltruhe integrierten Kamera Bilder, nutzt die Panasonic-eigene Detioning-Technologie, um den Bestand sowie die Aktionen und Attribute (Alter, Geschlecht etc.) der Kunden, die sich auf die Produkte konzentrieren, automatisch zu identifizieren und anschließend Erhält die in den POS-Daten nicht abgebildeten „Nichtkaufdaten“

hanshow

Anhand der Ladeninformationen in diesen Display-Boxen ergänzt der Laden seine Produkte in einer angemessenen Zeit, optimiert die Produkte im Regal entsprechend den Kundenattributen und den im Einkaufskanal angezeigten Inhalten, und stellt den Ladenbesitzern und Herstellern Informationen über die Stellen, an denen der Umsatz verbessert werden könnte, zur Verfügung. (Mit der Smart-Store-Lösung von Hanshow kann das Out-of-Stock-Management in Kombination mit KI-Bilderkennung realisiert werden).

Nacht-Selbstbedienungsladen

Der „TRIAL Quick Onojo Store” wird 24 Stunden am Tag betrieben und ist Japans erster Nacht-Selbstbedienungsladen, der zwischen 22:00 Uhr und 05:00 Uhr geöffnet hat. Die Kunden können die Waren durch Einscannen des QR-Codes mit der speziellen App und mithilfe der TRIAL-Mitgliedschaft am Eingang kaufen.

hanshow

Der TRIAL Quick Store setzt 12.000 ESLs von Hanshow für vollständige Produktkategorien ein. Die ESLs können den Preis entsprechend Nachfrage und Angebot festsetzen und gleichzeitig den Preis in Echtzeit anpassen – ohne manuelle Bedienung. Die Produkte, deren Verfallsdatum abläuft, können innerhalb der voreingestellten Zeit automatisch bepreist, und dann zum niedrigeren Preis verkauft werden. (TRIAL Quick ist Japans erster intelligenter KI-Supermarkt, in dem ESLs von Hanshow zum Einsatz kommen und weitere ESLs folgen sollen. Hanshow hat ESLs und Smart-Store-Lösungen in 5.000 Filialen in 40 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt bereitgestellt. Die ESLs von Hanshow verfügen in China über einen Marktanteil von 95%. Sie decken mehr als 50% der Top 100 Einzelhandelsunternehmen ab und Stehen an der ersten Stelle in der ESL-Branche).

hanshow

In der Zwischenzeit gibt der TRIAL Quick Onojo Store die bemannten Kassen auf und importiert die Selbstbedienungskassen. Durch die Kombination der ESLs von Hanshow und mehreren Selbstbedienungskassen-Apps im Laden reduziert der TRIAL Quick Onojo Store die Anzahl der Mitarbeiter um 40 %, und senkt so die Arbeitskosten erheblich.

※ Um zu verhindern, dass Jugendliche Alkohol und Tabak kaufen, gibt es noch einen Mitarbeiter im Nachtladen.

Bargeldlose Abrechnung

Durch die Nutzung des J-Dbitt-Dienstes, der von der japanischen Agentur zur Förderung des elektronischen Zahlungsverkehrs betrieben wird, kann das Konto direkt mit einer Geldkarte aufgeladen werden, die von dem Finanzinstitut in dem dafür vorgesehenen Aufladegerät für Mitgliedskarten von TRIAL ausgestellt wurde. Kunden können die Prepaid-Karte direkt mit der Geldkarte am Geldautomaten aufladen, ohne Bargeld abzuheben. Im TRIAL Quick Onojo Store kommt erstmals der HOUSE Prepaid-Automat zum Einsatz.

hanshow

Um Warteschlangen zu verringern, realisiert der TRIAL Quick Onojo Store gemäß seinem Namen アイランドシティ Das „intelligente Einkaufserlebnis“durch die Einführung von 200 verbunden KI-Kameras und den Einsatz von Einkaufswagen mit einer in einem Tablet-PC installierten Tablet-Abrechnungsfunktion und dem von TRIAL eigenständig entwickelten Produkttrend-Analysesystem. Darüber hinaus zeigt die digitale Kamerabibliothek in Verbindung mit Store-in-Store durch die Verknüpfung mit dem Supermarkt innerhalb des TRIAL Quick Onojo Stores eindeutige Coupon-Informationen an.

hanshow

Die spezifische Anwendung „TRIAL Shopping-App“ für Smartphones fügt die neue Funktion „Use the smart phone Go" hinzu, bei der Kunden durch Scannen des Produkts mit dem Smartphone bezahlen können.

QR-Code Scan erfolgt mit Handy

© Hanshow, 2020. All content is protected by copyright.   浙ICP备14040138号-2     Privacy Policy